• Beste Replik-Uhren-Tag Heuer Replica Uhren

    Hublot replica uhren ist in gewisser Weise das Höchste der Uhrmacherkunst. Im Kern der Marke stehen zwei Hauptlinien, die Big Bang und Classic Fusion, aber keine stagniert jemals. Stattdessen, wie ein Streetwear-Label, das Kollabos oder Sondereditionen aufgibt, Hublots lange Rolodex of Partnerschaften und Einzelstücke haben die Energie und Dynamik der Marke am Laufen gehalten. Das begeistert das Hublots-Publikum, das ständig auf neue Veröffentlichungen wartet. Ein Haupteffekt ist, dass die Kundschaft von Hublot im Vergleich zu vielen anderen Uhrenmarken in ihrem Sortiment viel jünger und dynamischer ist ist, dass sie eine Loyalität und Sucht zur Marke entwickeln.Es ist ein Uhren-Hype, der richtig gemacht wird.

    Es Hype zu nennen, tut dem Forschungs- und Entwicklungsteam von Hublot jedoch keinen Gefallen, das hinter den Kulissen kontinuierlich daran arbeitet, jeder Uhr Innovation und Wert zu verleihen. Machen Sie keinen Fehler, es gab viele. Von kratzfestem Magic Gold über Seltenerdmetalle bis hin zu hoch Tech-Keramik, sie haben in kurzer Zeit eine lange Liste von Erfindungen gestapelt.Im vergangenen Jahr präsentierte die Marke ihre witzigste Entwicklung in der Keramikherstellung von Keramik mit leuchtenden Farben.

    replica uhren

    Die Entwicklung von Keramik in leuchtenden Farben, so die Marke, war über vier Jahre akribisch. Das patentierte Herstellungsverfahren verwendet Druck und Hitze, um die Keramik zu sintern, ohne ihre Pigmentierung zu verlieren. Das Endergebnis ist eine Keramik mit kräftigen Farbtönen, die auch härter ist als herkömmliche Uhrengehäuse aus Keramik. Das erste Modell, das diese Innovation erhielt, war die Big Bang Unico Red Magic in einem rubinroten Farbton, der die Aufmerksamkeit auf sich zog. Aber das reicht Hublot nicht. Um sich selbst zu verbessern, entwickelte es eine Keramik mit einem Karmesinrot rot, inspiriert von einem seiner bestehenden Mitarbeiter, Richard Orlinski.

    Orlinski, 53, ist ein Pop-Künstler, der für seine Verwandlung populärer Ikonen in totemische Skulpturen mit industriellen Materialien bekannt ist. Seine Arbeit hat einen kubistischen Einfluss, den er 2017 auf den Classic Fusion Aerofusion Chronograph Orlinski übersetzte. skulpturales Design aus Keramik und Titan, das der Uhr eine fast brutalistische Präsenz verlieh.Mit der Classic Fusion Chronograph Orlinski Ceramic hat Hublots dieses Design übernommen und sie vollständig in einer karminroten Keramik hergestellt, die sie Orlinski Red nennt. Der Farbton ist eine Anspielung auf seine Die bekannte Born Wild-Serie, die er 2004 erstmals in einem glänzenden Rot vorstellte.

    Der Uhrmacher ist mit der Tag Heuer Replica Uhren in limitierter Auflage komplett in Rot gehalten, mit Hilfszifferblättern, Zeigern, Stunden- und Minutenmarkierungen und Etiketten, die alle den gleichen Farbton haben.Das leuchtende Rot kontrastiert gut mit der schwarzen PVD-Behandlung der Unico-Uhrwerksbrücken und des skelettierten Datumsrings. Krone und Drücker sind aus schwarzem PVD-Titan, passend zur unteren Lünette aus Verbundharz, Gehäuseschrauben und Faltschließe ebenfalls aus schwarzem PVD-beschichtetem Titan mit zusätzlichen Keramikkomponenten an der Schließe.

    Die Uhr zeigt, wie viel es in Hublots Zukunft mit farbiger Keramik zu entdecken gibt und welches Potenzial diese Technologie hat. Um einen urbanen Street Talk zu zitieren, diese rote Keramik ist Feuer AF, Totes Cray. Nur 200 sind in dieser Ausgabe, don' Lassen Sie sich diesen Tropfen nicht entgehen, aber wenn Sie dies tun, können Sie sicher sein, dass noch viel mehr Hublot Orlinskis in Saphirgehäusen, Tourbillonstücken und Edelsteinbesetzungen für diejenigen in Ihrer Nähe in einem Geschäft in Ihrer Nähe erhältlich sind.